Die Geschichte der Firma Lancia

Vincenzo LanciaDie ProduktionSpezialkarosserienSpezialmotorenRennfahrzeugeMilitärfahrzeugeLastkraftwagenDie Patente
Informationen zu der traditionsreichen italienischen Automobilfirma Lancia von 1881 - Heute
Lancia Augusta (1932 - 1938)

Lancia Augusta

Im Jahre 1932 wurde der erste Kompaktwagen von Lancia hergestellt.
Der Lancia Augusta war das erste Fahrzeug mit serienmässiger selbsttragender Struktur und vier gegenüberliegenden verankerten Türen.
Die Motorisierung erfolgte durch einen 1194ccm 4 Zylinder-Motor in 18,15° V-Stellung der bei 4000 1/min 35 PS leistete.
Von diesem Modell wurden bis 1935 noch 3 weitere Baureihen für Sonderaufbauten gefertigt.
Die Fertigung des Augusta-Motor ist bis auf einen Horizontal-Vergaser und einen im Zylinderkopf integrierten Abgaskrümmer mit dem Motor des Lancia Artena identisch.



Technische Daten

Baujahr
1933
Typ
Augusta 231
Typ Nr.
88
Anzahl Zylinder
4
Bohrung / Hub in mm
70 / 78
Hubraum in ccm
1196
Leistung / 1/min
35 / 4000
Spurweite v/h in mm
1196 / 1210
1210 / 1223
Radstand in mm
2650
Höchstgeschwindigkeit in km/h
102



Links zu diesem Modell
 
"Die Geschichte der Firma Lancia" - optimiert für Mozilla 1024x768 - (c)Copyright by S.I.S.Papenburg / www.easy-vorlagen.de