Die Geschichte der Firma Lancia

Vincenzo LanciaDie ProduktionSpezialkarosserienSpezialmotorenRennfahrzeugeMilitärfahrzeugeLastkraftwagenDie Patente
Informationen zu der traditionsreichen italienischen Automobilfirma Lancia von 1881 - Heute
Lancia Lybra (1999 - 2005)

Lancia Lybra

Der Lancia Lybra ist das Nachfolgemodell des sehr erfolgreichen Lancia Dedra. Mit der Einführung des Lybra gelangt es der Firma Lancia wieder in den Bereich der qualitativ hochwertigen und komfortablen Mittelklasse ein Wort mitzureden. Insgesamt wurde die Ausstattung gegenüber des Dedra erheblich verbessert. Eine getrennt regelbare Klimaanlage für Fahrer und Beifahrer sowie Windowairbags waren Serienausstattung.
Die Einführung der Lybra-Limousine erfolgte in Deutschland zeitgleich mit dem StationWagon. Das neue Design des Lybra, welches sich enorm von der eher konservativen Formgebung des Dedra abhob sollte zudem einen Einblick in die Zukunft der neuen Modelle geben.
Die Basisversion des Lybra verfügte schon über eine starke Serienausstattung. Eine automatische Dual-Zonen-Klimaautomatik, ein integriertes Kontrollsystem mit Farbmonitor, eine Audioanlage, elektrische Fensterheber mit OneTouch-Komfortbedienung, getönte Scheiben, Zentralverriegelung und ein vertikal und axial verstellbares Lenkrad.
Die geschwungene und klare Designlinie der Front erinnert stark an den Lancia Aurelia aus den 50er Jahren. Ebenso auffallend sind die verchromten Karosserieelemente an den Flanken und am Heck.
Der Lancia Lybra wurde nach höchsten Qualitätsanforderungen produziert. Die Verwindungssteifigkeit der Karosserie ist aufgrund der präzisen Fertigung des Stahlverbundes ausgezeichnet. Das Rostrisiko wurde mit verzinkten Blechen, welche 90% der Karosserie ausmachen, fast gänzlich eleminiert. Lancia gewährte eine 8jährige Garantie gegen Durchrostung.



Technische Daten

Baujahr
1999
Typ
Lybra 1.6 16V
Typ Nr.
839BX
Anzahl Zylinder
4
Bohrung / Hub in mm
86,4 / 67,4
Hubraum in ccm
1581
Leistung / 1/min
103 / 5750
Spurweite v/h in mm
1517 / 1476
Radstand in mm
2593
Höchstgeschwindigkeit in km/h
185

Baujahr
2003
Typ
Lybra 1.8 16V
Typ Nr.
839BX
Anzahl Zylinder
4
Bohrung / Hub in mm
82 / 82,7
Hubraum in ccm
1747
Leistung / 1/min
131 / 6300
Spurweite v/h in mm
1517 / 1476
Radstand in mm
2593
Höchstgeschwindigkeit in km/h
201

Baujahr
2003
Typ
Lybra 2.0 20V
Typ Nr.
839BX
Anzahl Zylinder
5
Bohrung / Hub in mm
82 / 75,65
Hubraum in ccm
1998
Leistung / 1/min
150 / 6500
Spurweite v/h in mm
1517 / 1476
Radstand in mm
2593
Höchstgeschwindigkeit in km/h
210

Baujahr
2003
Typ
Lybra 1.9 JTD
Typ Nr.
839BX
Anzahl Zylinder
4
Bohrung / Hub in mm
82 / 90,4
Hubraum in ccm
1910
Leistung / 1/min
115 / 4000
Spurweite v/h in mm
1517 / 1476
Radstand in mm
2593
Höchstgeschwindigkeit in km/h
190

Baujahr
2003
Typ
Lybra 2.4 JTD
Typ Nr.
839BX
Anzahl Zylinder
5
Bohrung / Hub in mm
82 / 90,4
Hubraum in ccm
2387
Leistung / 1/min
150 / 4000
Spurweite v/h in mm
1517 / 1476
Radstand in mm
2593
Höchstgeschwindigkeit in km/h
212



Links zu diesem Modell

 
"Die Geschichte der Firma Lancia" - optimiert für Mozilla 1024x768 - (c)Copyright by S.I.S.Papenburg / www.easy-vorlagen.de