Die Geschichte der Firma Lancia

Vincenzo LanciaDie ProduktionSpezialkarosserienSpezialmotorenRennfahrzeugeMilitärfahrzeugeLastkraftwagenDie Patente
Informationen zu der traditionsreichen italienischen Automobilfirma Lancia von 1881 - Heute
Lancia Theta (1913 - 1918)

Lancia Theta

Der Lancia Theta ist das erste wirklich erfolgreiche Fahrzeuge seit der Firmengründung im Jahre 1906.
Er bietet einige recht interessante technische Neuerungen. Der Theta verfügt als erstes Fahrzeug über eine serienmässig eingebaute elektrische Anlage, die weltweit nur als Zubehör angeboten wurde. Die Lichtmaschine stammte von der amerikanischen Firma Kettering. Eine weitere Neuheit des Theta waren die gepressten Räder aus Stahlblech.
Das Triebwerk des Lancia Theta war ein 4 Zylinder-Motor mit 4940ccm und 70 PS bei 2200 1/min. Lancia hat dieses Fahrzeug mit 2 Radständen angeboten: 3100mm und 3378mm.
Die Höchstegeschwindigkeit lag bei 120 km/h. Dieses ausgesprochene Luxus-Fahrzeug war auch auf der anderen Seite des Ozean sehr erfolgreich und konnte so insgesamt in 1700 Einheiten produziert werden.

Lancia Theta - Foto: Dirk de JagerLancia Theta - Foto: Dirk de Jager
Lancia Theta Cockpit - Foto: Dirk de JagerLancia Theta Motorraum - Foto: Dirk de Jager


Technische Daten

Baujahr
1913
Typ
Theta
Typ Nr.
61
Anzahl Zylinder
4
Bohrung / Hub in mm
110 / 130
Hubraum in ccm
4940
Leistung / 1/min
70 / 2200
Spurweite v/h in mm
1330 / 1330
Radstand in mm
3378
Höchstgeschwindigkeit in km/h
120

 
"Die Geschichte der Firma Lancia" - optimiert für Mozilla 1024x768 - (c)Copyright by S.I.S.Papenburg / www.easy-vorlagen.de